Neues

12.01.2013 Boomtown News

CINEMA JENIN IN VORAUSWAHL FÜR DEUTSCHEN FILMPREIS 2013

Wir freuen uns sehr, das CINEMA JENIN – THE STORY OF A DREAM, das Herzensprojekt von Regisseur Marcus Vetter, im Rahmen der Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis 2013 in der Kategorie "Bester Dokumentarfilm" ausgewählt wurde und sich somit für alle weiteren Nominierungsverfahren qualifiziert hat.

Cinema Jenin – The Story of a Dream

Cinema Jenin – The Story of a Dream

Und es bleibt spannend. Welche Filme sich nach der Vorauswahl auch über eine Nominierung freuen können und damit weiterhin im Rennen um die begehrte Trophäe bleiben, erfahren wir erst Ende März. Hier eine Liste aller vorausgewählten Filme.

CINEMA JENIN schildert in der Art eines persönlichen Tagebuchs das schwierige, aber schließlich erfolgreiche Ringen um das ungewöhnliche Projekt. Ein bewegender Film, der zeigt: Kino kann ein höchst erfolgreicher Friedensstifter sein. Wer sich selbst ein Bild machen möchte: CINEMA JENIN ist seit 4. Januar als DVD und Blu-ray im Handel erhältlich.

Im Rahmen der Verleihung des „Bernhard Wicki Filmpreises – Der Friedenspreis des Deutschen Films“ auf dem Filmfest München 2011 wurde erstmals ein nicht dotierter Sonderpreis für ein Projekt an CINEMA JENIN vergeben. Der Film erlebte seine Weltpremiere auf dem Internationalen Dokumentarfilm Festival Amsterdam und wurde mit dem Deutschen Kamerapreis 2012 ausgezeichnet.

Suche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.