Neues

28.04.2015 BOOMTOWN NEWS

FRIEDENSSCHLAG am 7. Mai im WDR Fernsehen

Der WDR zeigt am Donnerstag, den 7. Mai 2015 um 23.15 Uhr, im Rahmen von Kinozeit den intensiven und mitreißenden Dokumentarfilm (Prädikat „Besonders wertvoll“, Deutscher Kamerapreis) über eine der größten Herausforderungen unserer Zeit: einen Weg zu finden aus der Spirale der zunehmenden Gewaltbereitschaft junger Menschen. in.

Friedensschlag

Friedensschlag – Das Jahr der Entscheidung

FRIEDENSSCHLAG von Gerardo Milszteinist ein inspirierender Dokumentarfilm über die Verwandlung von zerstörerischer Kraft in schöpferische Energie, von Selbsthass in Selbstbewusstsein, vom Verdrängen der Vergangenheit in Verantwortung für das eigene Leben.

Ehrlich und auf Augenhöhe erzählt der Film die berührende Geschichte fünf junger Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren. Sie klauen, kiffen und haben Spaß daran, andere zu verprügeln. Sie sind unsicher, orientierungslos und gewaltbereit. Nun stehen sie vor der Herausforderung ihres jungen Lebens: Endstation Knast oder alte Mauern einreißen, mit dem Ziel, sich selbst anzunehmen und nach totaler Abkapselung und extremer Aggression wieder Vertrauen und Nähe aufzubauen. Das ‚Jahr der Entscheidung‘ ist ihre letzte Chance, den Teufelskreis ihres bisherigen Lebens zu durchbrechen, falsche Selbstbilder abzustreifen und sich mit der Realität zu versöhnen.

"Brodelnd und drastisch, rührend und entwaffnend." DEUTSCHLANDRADIO

FRIEDENSSCHLAG ist eine Produktion von Boomtown Media in Koproduktion mit dem BR (Redaktion: Christian Baudissin), gefördert vom Medienboard Berlin Brandenburg, FFF Bayern und FFA.

Am Dienstag, den Donnerstag, den 7. Mai 2015 um 23.15 Uhr im WDR (Kinozeit).

Hier geht's zum Trailer.

Suche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.