Über BOOMTOWN MEDIA

Uwe Dierks und Thomas Grube

Uwe Dierks und Thomas Grube realisieren gemeinsam ihre Vision von relevanten und spannenden Filmen. 1999 gründen sie gemeinsam mit der Journalistin Andrea Thilo (Gesellschafterin von 1999 - 2011) das Unternehmen BOOMTOWN MEDIA in Berlin.

BOOMTOWN MEDIA produziert Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen; Eigen- und Koproduktionen in Zusammenarbeit mit nationalen (u.a. ARD, ZDF, NDR, WDR, BR, ARTE) und internationalen Partnern (u.a. BBC, SBS, NHK, SRF, YLE, WOWOW).

Informationen sowie Trailer unserer Filme finden Sie hier

Die Kinofilme RHYTHM IS IT! und TRIP TO ASIA zählen zu den erfolgreichsten Dokumentarfilmen im deutschsprachigen Kino. RHYTHM IS IT! erhält u.a. den Bayerischen Filmpreis, zwei mal den Deutschen Filmpreis (bester Dokumentarfilm und bester Schnitt), den Deutschen Kritikerpreis, den Gilde Filmpreis, den Clarion Award, den ECHO Klassik sowie den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Der Kinodokumentarfilm TRIP TO ASIA von Thomas Grube erhält den Gilde Filmpreis, den "Tiempo de Historia" Award des Valladolid International Filmfestival sowie den ECHO Klassik.

Zu den Auszeichnungen unserer Filme zählen außerdem u.a. der Ernst Schneider Preis für den Film HARKSEN ODER DIE GROSSE GIER von Christian Jentzsch; der Toronto Moving Pictures Award für den Tanzfilm ELEMENTS OF MINE von Norbert Servos und Khaled El Hagar; der Dance Screen Brighton Award für die Tanzperformance LE SACRE DU PRINTEMPS. Der Kinodokumentarfilm FRIEDENSSCHLAG von Gerardo Milsztein erhält den Deutschen Kamerapreis, DER AIDSKRIEG von Jobst Knigge den Media Impact Award in New York, den Felix-Rexhausen-Preis sowie den Medienpreis der Deutschen AIDS-Stiftung. CINEMA JENIN von Marcus Vetter wird mit dem Deutschen Kamerapreis sowie dem Bernhard Wicki Filmpreises "Friedenspreis des Deutschen Films" geehrt und Thomas Grubes LANG LANG – THE ART OF BEING A VIRTUOSO erhält den rennomierten Grand Prix "Golden Prague". Die Gesellschafter von BOOMTOWN MEDIA werden außerdem mit dem "Hermann-Voss-Kulturpreis der deutschen Orchester" für besondere Verdienste um die deutsche Orchesterkultur ausgezeichnet.  

BOOMTOWN MEDIA ist Mitglied in der Allianz Deutscher Produzenten – Film u. Fernsehen, im European Documentary Network (EDN) und bei der AG Dokumentarfilm (AGDok) sowie im Verein "Les rendez-vous franco-allemands du cinéma". Thomas Grube und Uwe Dierks sind Mitglieder der Deutschen Filmakademie